Über uns

SteffiSteffi Wolleswinkel:

Mein Name ist Steffi Wolleswinkel und ich bin 12. Mai 1976 geboren. Ich bin seit 2001 verheiratet und habe drei Söhne. Maximilian ist 2002, Tim 2006 und Joris 2010 geboren. Wir leben alle zusammen in Marsdorf in einem Haus seit 2005. Zu unserer Familie gehören noch zwei Golden Retriever und eine Katze. Vor der Geburt meiner Söhne war ich als Krankenschwester tätig. Durch die Schichtarbeit ist es mir nicht mehr möglich gewesen, diesen Beruf auszuüben. Da ich sehr gern mit Kindern zusammen bin, wollte ich es gern zu meinem Beruf machen. Während meiner Elternzeit kam mir, nachdem ich selber lange nach einem Krippenplatz suchen musste, die Idee Tagesmutti zu werden. Seit Mai 2013 bin ich nun Tagesmutti und mir gefällt die Arbeit sehr. Im April 2016 schloss ich erfolgreich mein Curriculum zum sächsichen Bildungsplan ab.

Nicole-TyrockNicole Tyrock:

Mein Name ist Nicole Tyrock. Ich bin am 30.06.1982 in Dresden geboren. Seit 21 Jahren bin ich in einer Partnerschaft. Mein Partner und ich haben drei gemeinsame Kinder. Jane ist 2001, Justin 2003 und Jocelyn 2012 geboren. Im Jahr 2007 beendete ich meine Ausbildung zur Sozialassistentin mit „sehr gut“. Anschließend fing ich eine Tätigkeit im Seniorenpflegeheim an. Durch unsere jüngste Tochter, die zur Betreuung in der Tagespflege „Zwitscherlinge“ bei Steffi Wolleswinkel war, fand ich gefallen an dem Beruf der Tagesmutti. Die Gegenseitige Sympathie von Steffi und mir brachte uns auf den Gedanken einer Zusammenarbeit. Dieser Gedanke reifte über längere Zeit immer konkreter und somit entschlossen wir uns, nach reichlicher Überlegung für eine Zusammenarbeit. Die Arbeit mit Kindern gefiel mir während meiner Praktikas in der Ausbildung zur Sozialassistentin sehr gut. Ich bin gern mit Kindern zusammen und begleite und unterstütze sehr gern die Fortschritte und Entwicklung der Kinder. Im Juni 2014 arbeitete ich an der Zulassung als Tagespflegeperson, nahm an den erforderlichen Kursen teil und kündigte im August meine Tätigkeit im Seniorenpflegeheim.

Unsere Zusammenarbeit

Unsere Zusammenarbeit gestaltet sich sehr harmonisch. Im Wechsel betreuen wir die Tageskinder. Dies bedeutet Montag und Dienstag ist Nicole für die Betreuung der Kinder zuständig, Mittwoch betreuen wir gemeinsam. Diese Zeit nutzen wir für großere Basteleien oder Ausflüge. Donnerstag und Freitag ist Steffi für die Betreuung zuständig. Dies erfolgt im wöchentlichen Wechsel. Unserer Erfahrung nach, genießen die Kinder unsere ausgeglichene Art und neue Impulse die durch die Teilzeitarbeit entstehen.