Sie suchen eine Tagesmutter in Dresden?

Kleine Rabauken, Wichtel, Spaßvögel, Komiker, Bastler, Naturburschen und Prinzessinnen. Sie alle haben etwas gemeinsam, denn in den Jahren der reinsten Entdeckungsfreude brauchen sie Beschäftigung und die richtige Kindertagespflege. Ihnen, liebe Eltern, steht vielleicht nicht genügend Zeit zur Verfügung. Die Arbeit ruft und somit suchen Sie nach einer qualifizierten Tagesmutter in Dresden, die die Kinderbetreuung unter der Woche übernimmt? Wir, die Tagesmütter Zwitscherlinge umsorgen Ihre kleinen Entdecker und Bastler gerne und lassen Ihnen eine individuelle, nachhaltige und kompetente Betreuung zukommen.

Engagierte Tagesmütter kümmern sich um Ihre Kinder

Als Eltern möchten Sie natürlich wissen, wem Sie Ihre Kinder anvertrauen. Hinter der „Tagesmutter Kind mit kleinem FroschZwitscherlinge aus Dresden“ verbergen sich zwei liebevolle und kompetente Tagesmütter, die mit Herz, Verstand und Begeisterung bei der Sache sind. Für uns als Tagesmütter stehen die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes im Mittelpunkt. Viele Gruppen im Bereich der Kindertagespflege sind zu groß bemessen, wodurch einzelne ruhige Kinder auf der Strecke bleiben. Bei unserem Auftrag als Tagesmutter gehen wir anders vor. Zu zweit betreuen wir höchstens fünf Kinder, die einer ähnlichen Altersgruppe entstammen. Unser Angebot, für Sie als Tagesmutter tätig zu werden, richtet sich an alle Sprösslinge im Alter von 0 – 3 Jahren.

Als Tagesmütter kennen wir unsere Kinder

Eine kleine Gruppe bietet in der Kinderbetreuung unheimliche Vorteile. Die Tagesmutter kennt den Charakter jedes einzelnen Kindes und kann sich hervorragend in das junge Geschöpf einfühlen. Gleichzeitig erlaubt die kleine Gruppe eine direkte und enge Zusammenarbeit mit den Eltern. Treten zu Hause Probleme auf, können wir als Tagesmütter helfend eingreifen und den häuslichen Erziehungsauftrag fortführen. Stets führen wir ausführliche Gespräche mit den Eltern unserer Tageskinder und tauschen uns über Ideen, Probleme oder Bedenken aus. Dieser Ideenaustausch zwischen der Tagesmutter und den Eltern wirkt sich natürlich positiv auf die Entwicklung der Kinder aus.

Tägliche Betreuung durch die Tagesmütter Zwitscherlinge in Dresden

Im besten Fall umsorgt eine Tagesmutter Kinder täglich. Hieraus ergibt sich ein klarer und strukturierter Tagesablauf, auf den sich bereits ein Kleinkind einstellen kann. Selbst, wenn Sie als Eltern auf Fortbildungen weilen oder erkranken, kümmern wir uns wie gewohnt um Ihre Kinder. Natürlich bietet die Kinderbetreuung durch eine Tagesmutter Ihren Kindern weitere Vorteile. Sie lernen, spielen, essen und basteln wir gemeinsam mit anderen Kindern aus Dresden, fügen sich in eine soziale Struktur ein und lernen den sozialen Umgang bereits von Kindesbeinen an. Wir achten als Tagesmutter verstärkt auf feste Rituale und Regeln, sodass Ihre Kinder sich täglich aufs Neue in ein für sie gewohntes Umfeld eingliedern.

Aktivität steht bei der Kinderbetreuung an vorderster Stelle

Kinder möchten die Welt erkunden. Selbst ein einfaches Blatt wirkt aufregend, die Bäume im Wald scheinen nach den Kindern zu rufen, sie möchten die Rinde unter den Händen spüren und gemeinsam mit Gleichaltrigen Erfahrungen sammeln. Genau das bieten wir Ihnen als Tagesmutter bei unserer Kinderbetreuung. Da wir als Tagesmütter zu zweit arbeiten, können wir täglich Ausflüge durchführen und gemeinsam mit Ihren Kindern die Welt erforschen. Auch hier zeichnen sich wieder die Vorteile einer kleinen Gruppe ab. Selbst unterwegs können wir die Kinderbetreuung immer sicherstellen und haben als Tagesmutter jedes Kind im Auge.

Mit der Tagesmutter die Welt erkunden

Unsere Kindertagespflege findet in Marsdorf bei Dresden statt, einem kleinen Ort, der noch sehr ländlich geprägt ist. Gibt es etwas Schöneres für die Kleinen, als in diesem Umfeld die Welt zu entdecken? Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Aktivität der Kinder. Gemeinsam gehen wir hinaus in die Wälder von Dresden und erleben, was die Natur zu bieten hat. Wir möchten, dass die Kinder an der Natur und ihrem Umfeld teilhaben und schon im Kindesalter den Umgang mit der Natur und Tieren erlernen. Hierfür steht uns als Tagesmutter nicht nur ein nahe gelegener Spielplatz zur Verfügung. Nur wenige Meter von unserem Haus, in dem ich gemeinsam mit meiner Freundin als Tagesmutter arbeite, befindet sich ein Bauernhof. Häufig besuchen wir mit unseren Tageskindern den Bauernhof, schauen uns die Tiere an und erfahren mehr über ihre Bedürfnisse. Für die Kinder ist der Besuch auf dem Bauernhof ein wahres Abenteuer. Hier gibt es so viel zu entdecken! Besuchen wir nicht den Bauernhof oder den Spielplatz, machen wir gemeinsam mit den Tageskindern Spaziergänge durch Marsdorf an der frischen Luft. Manchmal fahren wir auch nach Dresden hinaus. Auch hierbei achten wir darauf, den sächsischen Bildungsauftrag umzusetzen. Gemeinsam mit unseren Tageskindern aus Dresden schauen wir uns Obstbäume, Obststräucher und Pflanzen an und zeigen den Kleinen, woran sie Apfelbäume oder auch Rhabarber erkennen können. In der Tat, mit einer Tagesmutter können Ihre Kinder viel lernen.

Dokumentation der Kinderbetreuung und Reflektion unserer Arbeit

Regelmäßig reflektieren wir unsere gemeinsame Arbeit. Was können wir als Tagesmutter noch besser machen, worauf sollten wir in den nächsten Tagen achten? Wir arbeiten als Tagesmütter ständig unter dem Gesichtspunkt, Ihren Kindern die beste Kinderbetreuung zukommen zu lassen. Damit unsere Arbeit noch besser wird, dokumentieren wir unsere täglichen Beobachtungen und legen für jedes einzelne Kind ein Portfolio an. Auf dieses können Sie auch als Eltern jederzeit zurückgreifen, beispielsweise, wenn Sie Entwicklungsstörungen feststellen und prüfen möchten, seit wann diese Probleme bereits bestehen.

ab 01.02.2018